Täter auf der Flucht

Apotheke überfallen: Mitarbeiter mit Waffe bedroht

Gießen - Ein bewaffneter Mann hat in einer Apotheke in Fernwald bei Gießen Bargeld in dreistelliger Höhe erbeutet.

Der Unbekannte war am Freitagabend in den Laden gekommen und hatte die vier Mitarbeiter mit einer Schusswaffe bedroht. Wie die Polizei am Samstag weiter mitteilte, griff er in die geöffnete Kasse, entnahm das Geld und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Mann war dunkel gekleidet, mit einem Tuch maskiert und trug eine Sonnenbrille. Die Angestellten blieben unverletzt. (dpa)

So sieht eine gut sortierte Hausapotheke aus

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion