Archiv – Hessen

G 8 oder G 9 - Schulchaos immer größer

G 8 oder G 9 - Schulchaos immer größer

Offenbach - (re) Hessische Kinder auf weiterführenden Schulen machen ihr Abitur nach acht Jahren. Oder nach neun. Oder sie wissen‘s noch nicht. Die Verwirrung ist groß. Kultusministern Dorothea Henzler (FDP) gerät immer mehr unter Druck. Ihr werden …
G 8 oder G 9 - Schulchaos immer größer

Karaoke auf höchstem Niveau

"WHLRKS - Werde Hessens Live-Rock Karaoke Star" so der Name der Karaokeparties, die seit dem 15.05.2009 in fünf hessischen Städten stattfanden. Sechs Veranstaltungen von Kassel bis Darmstadt boten die Möglichkeit einmal mit einer Liveband auf der …
Karaoke auf höchstem Niveau

Hessische Firmen planen Stellenabbau

Frankfurt - (ku) Als Folge der äußerst schlechten Stimmung in der hessischen Wirtschaft droht ein massiver Arbeitsplatzabbau. „Die Wirtschaftskrise hat tiefe Kerben in die Industrielandschaft geschnitten“, sagte der Präsident der Offenbacher …
Hessische Firmen planen Stellenabbau

Flughafen-Urteil erst im September

Kassel/Offenbach (mic/AP) - Der Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) wird voraussichtlich erst im September sein Urteil über den umstrittenen Ausbau des Frankfurter Flughafens fällen. Wie das Gericht gestern in Kassel entschied, haben mehrere …
Flughafen-Urteil erst im September

Und Koch schwieg die ganze Zeit

Wiesbaden - (dpa) Trotz mehrfacher Aufforderung der Opposition hat Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) im Landtag eine Entschuldigung an den Schriftsteller Navid Kermani verweigert. Anlass war die Aberkennung des Hessischen Kulturpreises, …
Und Koch schwieg die ganze Zeit

Zahlen wie düstere Naturereignisse

Wiesbaden - Der Etat für 2009 mit der Rekordneuverschuldung von 2,9 Milliarden Euro ist beschlossen. Am Jahresende werde Hessen mit über 36 Milliarden Euro in der Kreide stehen, rechnet SPD-Haushälter Norbert Schmitt vor, zehn Milliarden davon …
Zahlen wie düstere Naturereignisse

Große Verwirrung um eine kleine Fußnote

Verbraucherunfreundliches Geschäftsgebahren“ wirft die Verbraucherzentrale Hessen dem Kabelnetzbetreiber Unitymedia vor. Es geht um die Werbung „Noch bis 30.06.09: 3 Monate Digital TV Plus kostenlos testen ²“ auf der Homepage des Unternehmens. Von …
Große Verwirrung um eine kleine Fußnote

Kein Platz frei an der Schule nach Wunsch?

Frankfurt - Die böse Überraschung für die Frankfurter Familie Dietrich kam am 20. Mai. Für ihre Tochter Sira gebe es keinen Platz in den von ihr gewünschten weiterführenden Schulen, hieß es in der Mitteilung des Schulamtes in Frankfurt.
Kein Platz frei an der Schule nach Wunsch?

Bildungsstreik: Unmut gibt es seit langem

Offenbach - Bachelor, Master, Credit Points, Turbo-Abi, G8 - für „ältere Semester“ ist die Hoch- und Schulwelt selbst oft unverständlich. Dabei steckt just hinter diesen Bezeichnungen der Grund für den groß angekündigten „Bildungsstreik“ in …
Bildungsstreik: Unmut gibt es seit langem

Auch in Hessen wird Lehrermangel immer größer

Offenbach (psh/dpa) Schulleiter in Hessen schlagen seit Monaten Alarm, jetzt kommen auch Warnhinweise vom Bildungsforscher Klaus Klemm: Demnach wird der Lehrermangel immer größer; die Zahl der Nachwuchspädagogen reiche nicht aus, um den Stand der …
Auch in Hessen wird Lehrermangel immer größer

Kein Platz frei an der Schule nach Wunsch?

Die böse Überraschung für die Frankfurter Familie Dietrich kam am 20. Mai. Für ihre Tochter Sira gebe es keinen Platz in den von ihr gewünschten weiterführenden Schulen, hieß es in der Mitteilung des Schulamtes in Frankfurt. Es folgte eine Liste von …
Kein Platz frei an der Schule nach Wunsch?

Kommunen alarmiert

Wirtschaftskrise, Arbeitslosigkeit, Wohn- Ghettos: Fachleute aus Wissenschaft und Politik sehen die Kommunen vor enormen Herausforderungen. „Die Armut in Deutschland nimmt zu“, sagte Professor Walter Hanesch von der Hochschule Darmstadt gestern bei …
Kommunen alarmiert

Verdeckte Armut in der Region

Offenbach - (psh) Der „Erste Armutsatlas für Regionen in Deutschland“ des Paritätischen Wohlfahrtsverbands ermittelt für Hessen eine durchschnittliche Armutsquote von 12 Prozent gegenüber 14,3 Prozent im Bundesdurchschnitt. Auf den ersten Blick mag …
Verdeckte Armut in der Region

Die Immobilie als Rente

Ältere Hausbesitzer können die eigene Immobilie schon bald zur Aufbesserung ihrer Rente nutzen und dabei lebenslang im Eigenheim wohnen bleiben. Möglich wird das durch die Förder-Immorente, die in Kürze eingeführt wird.
Die Immobilie als Rente

Wenn Batterien Räder erhalten

Offenbach - Tanken an der Steckdose, lautlose Busse und Müllwagen, mit Hilfe satellitengestützter Navigation in Elektroautos vorbei an Staus: Oberbürgermeister Horst Schneider malt die Zukunft in der Region in rosigen Farben, wenn …
Wenn Batterien Räder erhalten