Auto in zwei Teile gerissen

Fahrer bei Horrorunfall im Odenwald getötet: Bilder

Fahrer bei Horrorunfall im Odenwald getötet: Bilder
1 von 10
An einem Baum wird der Sportwagen in zwei Teile gerissen - der Fahrer erliegt seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort.
Fahrer bei Horrorunfall im Odenwald getötet: Bilder
2 von 10
An einem Baum wird der Sportwagen in zwei Teile gerissen - der Fahrer erliegt seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort.
Fahrer bei Horrorunfall im Odenwald getötet: Bilder
3 von 10
An einem Baum wird der Sportwagen in zwei Teile gerissen - der Fahrer erliegt seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort.
Fahrer bei Horrorunfall im Odenwald getötet: Bilder
4 von 10
An einem Baum wird der Sportwagen in zwei Teile gerissen - der Fahrer erliegt seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort.
Fahrer bei Horrorunfall im Odenwald getötet: Bilder
5 von 10
An einem Baum wird der Sportwagen in zwei Teile gerissen - der Fahrer erliegt seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort.
Fahrer bei Horrorunfall im Odenwald getötet: Bilder
6 von 10
An einem Baum wird der Sportwagen in zwei Teile gerissen - der Fahrer erliegt seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort.
Fahrer bei Horrorunfall im Odenwald getötet: Bilder
7 von 10
An einem Baum wird der Sportwagen in zwei Teile gerissen - der Fahrer erliegt seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort.
Fahrer bei Horrorunfall im Odenwald getötet: Bilder
8 von 10
An einem Baum wird der Sportwagen in zwei Teile gerissen - der Fahrer erliegt seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort.
Fahrer bei Horrorunfall im Odenwald getötet: Bilder
9 von 10
An einem Baum wird der Sportwagen in zwei Teile gerissen - der Fahrer erliegt seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort.

Bei einem Unfall im Odenwald kommt am Wochenende ein 35 Jahre alter Autofahrer getötet. Er kommt bei Wald-Michelbach von der nassen Straße ab, vermutlich weil er zu schnell unterwegs ist. Im Anschluss fliegt der Sportwagen mehr als 50 Meter weit und wird an einem Baum in zwei Teile gerissen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion