Ausfahrt verfehlt

Autofahrer stürzt in Parkhaus ab und wird tödlich verletzt

+
Schwer verletzt kam der Mann nach dem Unfall ins Krankenhaus - hier erlag er seinen schweren Verletzungen.

Wiesbaden - In einem Parkhaus in Wiesbaden ist ein Autofahrer in eine niedrigere Etage gestürzt - und tödlich verunglückt.

Der 60-Jährige habe am späten Montagabend mit seinem Cabrio die Ausfahrt verfehlt, teilte die Feuerwehr am Dienstag mit. Der Wagen fuhr aus ungeklärter Ursache in einer scharfen Linkskurve geradeaus, durchbrach die 1,30 Meter hohen Lüftungsgitter einer Wand und stürzte eine Etage nach unten auf dort gelagerte Baumaterialien. Der Fahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt. Feuerwehrleute konnten ihn noch befreien, doch im Krankenhaus erlag der Mann seinen schweren Verletzungen. Der Unfall ereignete sich in einem Parkhaus in der Nähe des Hauptbahnhofes. Er löste auch die Sprinkleranlage aus. Die austretenden Wassermengen hätten den Rettungseinsatz erschwert, hieß es. (dpa)

Archivbilder

Unfall an Kreuzung der Waldstraße in Offenbach: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion