Zwei Verletzte

Auto rast auf der A5 unter Tanklaster

+
Symbolfoto

Homberg/Ohm - Ein Auto rast heute am frühen Morgen auf der Autobahn 5 unter einen Lastwagen. Der verletzte Fahrer befreit sich noch selbst aus dem Unfallwrack, seine Beifahrerin wird eingeklemmt. 

Der Unfall hatte sich zwischen Grünberg und Homberg (Ohm) in Fahrtrichtung Süden ereignet, sagte ein Sprecher der Polizei in Gießen. Wegen der Landung des Rettungshubschraubers wurde die Autobahn Richtung Süden für knapp zwei Stunden komplett gesperrt. Der Verkehr staute sich über mehrere Kilometer. Die Autobahn war gegen 8.30 Uhr wieder frei. Unfallursache und Sachschaden stehen noch nicht fest. Der Autofahrer sei aber möglicherweise ungebremst unter den Lastwagen gefahren, erklärte die Polizei. Der Laster war zum Unfallzeitpunkt ohne Ladung unterwegs, sodass keine Gefahrstoffe ausliefen. (dpa/lhe/skk)

Unfall auf B459 zwischen Dietzenbach und Neu-Isenburg: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion