21-Jähriger leichtverletzt

Auto kracht in Gegenverkehr: Frau stirbt an Unfallstelle

Gießen - Eine 24-Jährige Autofahrerin ist nach einem Unfall auf der Landstraße 3043 im Lahn-Dill-Kreis gestorben.

Sie haben in einer Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren, das dann im Gegenverkehr mit dem Auto eines 21-Jährigen kollidierte, wie die Polizei in der Nacht zum Freitag mitteilte. Die 24-Jährige wurde in ihrem Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Nach der Bergung durch die Feuerwehr starb sie noch an der Unfallstelle an ihren schweren Verletzungen. Der 21-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die Landstraße wurde für etwa vier Stunden voll gesperrt. Die Rettungskräfte setzten unter anderem einen Hubschrauber ein. (dpa)

Archivbilder

Tödlicher Unfall in Mühlheim: Bilder

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion