Kontrolle über Wagen verloren

Autofahrer nach Unfall gestorben

+
Die Wracks zweier Pkw stehen nach einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße B260. Ein 83 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Unfall getötet worden.

Bad Schwalbach - Ein 83 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Unfall nahe Bad Schwalbach (Rheingau-Taunus-Kreis) ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, verlor am Dienstagnachmittag eine 58-Jährige auf der Bundesstraße 260 die Kontrolle über ihren Wagen, geriet auf die Gegenspur und krachte frontal in das Fahrzeug des Mannes. Der 83-Jährige kam ins Krankenhaus, wo er am Abend an seinen Verletzungen starb. Die Unfallverursacherin überlebte den Zusammenstoß schwer verletzt. Die B260 war stundenlang gesperrt. (dpa)

Mehrere Unfälle auf der A5 bei Bad Homburg: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion