Eltern schweigen weiter

Baby stirbt nach Hundebiss: Wesenstest von „Kowu“ Mitte Mai

+
Der Junge war nach dem Hundebiss gestorben.

Bad König/Darmstadt - Rund einen Monat nachdem der Mischlingshund "Kowu" den kleinen Jannis im Odenwald getötet hat, soll ein Fachmann das Wesen des Hundes begutachten.

Dieser Test und eine Analyse des Rassen-Mix des Tieres seien für Mitte Mai geplant, sagte Oberstaatsanwalt Robert Hartmann am Montag in Darmstadt. Die 23 und 27 Jahre alten Eltern hätten sich bislang nicht dazu geäußert, wie es zu dem tödlichen Biss in ihrem Wohnzimmer in Bad König am 9. April gekommen ist. Gegen sie wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung ermittelt. Mit einem einzigen Biss in den Kopf hatte "Kowu" laut Obduktion den sieben Monate alten Jungen so schwer verletzt, dass er verblutete. (dpa)

Säugling in Bad König stirbt nach Hundebiss

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion