Kriminalität

Nach Einbruch: Kripo bittet mit Fahndungsfotos um Hinweise

Die Kriminalpolizei Hanau sucht nach Hinweisen zu mutmaßlichen Einbrechern in Bad Soden-Salmünster.
+
Die Kriminalpolizei Hanau sucht nach Hinweisen zu mutmaßlichen Einbrechern in Bad Soden-Salmünster.

Nach einem Einbruch in Bad Soden-Salmünster (Main-Kinzig-Kreis) sucht die Kriminalpolizei weiter nach den Tätern. Nun veröffentlichen die Ermittler Fahndungsfotos.

Bad Soden-Salmünster/Hausen – Ein Einbruch in Bad Soden-Salmünster (Main-Kinzig-Kreis) beschäftigt die Kriminalpolizei in Hanau. Mit Fotos der mutmaßlichen Täter wenden sich die Ermittler nun an die Bevölkerung und bitten um Hinweise.

Bereits am 29.06.2021 sollen zwischen 15.15 Uhr und 15.30 Uhr im Tannenweg im Ortsteil Hausen zwei Täterinnen und ein Täter Schmuck aus einem Einfamilienhaus entwendet haben. Kurz vor dem Einbruch hatten zwei junge Frauen laut Angaben der Polizei in Hanau gegen 14 Uhr bei einer Anwohnerin in Hausen geklingelt und nach einem Arzt in der Nähe des Sportplatzes gefragt. Da es in Hausen jedoch keinen Sportplatz gibt, wurde die Anwohnerin stutzig.

Einbruch in Bad Soden-Salmünster: Kripo Hanau veröffentlich Fotos

Aufgrund der Nähe zum Tatort im Tannenweg sowie der Personenbeschreibungen ist davon auszugehen, dass es sich bei den beiden Frauen um die mutmaßlichen Täterinnen aus dem späteren Einbruch handelte, wie die Polizei mitteilt.

Bilder von Überwachungskameras zeigen die mutmaßlichen Einbrecher. Auf einem Foto, dass die Kriminalpolizei Hanau veröffentlichte, ist ein großer Mann mit dunklen Haaren, einem Vollbart und schlankem Körperbau zu sehen. Er trug laut Angaben der Polizei:

  • ein rotes T-Shirt
  • eine Jeans
  • weiße Turnschuhe
  • eine Sonnenbrille
Wer kann Hinweise zu diesem mutmaßlichen Einbrecher geben? Das fragt die Kriminalpolizei Hanau.

Einbruch in Bad Soden-Salmünster: Kripo Hanau nimmt Hinweise entgegen

Eine auf den Überwachungsbildern zu sehende Frau hatte laut Angaben der Polizei einen Schraubendreher und eine schwarze Umhängetasche dabei. Das Alter der beiden Frauen wird auf Mitte 20 geschätzt. Sie hatten dunkle Haare und trugen schwarze Schuhe mit heller Sohle.

Die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei Hanau bitten im Rahmen der Ermittlungen zum Einbruch in Bad Soden-Salmünsterum Hinweise zu den abgebildeten Personen unter der Rufnummer 06181/100123. (esa)

Zuletzt wurde In Bad Soden-Salmünster bei Hanau ein Supermarkt überfallen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion