Unfall in Baunatal

Zu schnell und betrunken - Autofahrer landet auf dem Friedhof

Baunatal - Ein betrunkener Autofahrer ist in der Silvesternacht in Nordhessen mit seinem Auto von der Straße abgekommen - und auf einem Friedhof gelandet.

Der 35-Jährige sei in Baunatal offenbar auch zu schnell gewesen, teilte die Polizei am heutigen Montag mit. Sein Auto sei nach dem Überfahren eines Bordsteins abgehoben, durch eine Hecke geflogen, gegen einen Baum geprallt und nach etwa zehn Meter auf der Friedhofswiese gelandet. Das Auto sei noch weitergerutscht und etwa 20 Meter vor der Friedhofskapelle zum Stehen gekommen. Der Mann blieb unverletzt. Seinen Führerschein ist er erst mal los. Der Sachschaden wird auf fast 20.000 Euro geschätzt. (dpa)

Bilder zum Jahreswechsel in Frankfurt

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion