Feuerwehreinsatz

Dramatischer Brand: Mann springt aus Fenster – Hubschrauber im Einsatz

Schwerer Brand in Bensheim bei Darmstadt: Ein Mann wird schwer verletzt.
+
Schwerer Brand in Bensheim bei Darmstadt: Ein Mann wird schwer verletzt.

Tragische Szenen ereignen sich bei einem Brand in Bensheim bei Darmstadt. Ein Mann springt aus seinem Zimmerfenster - und verletzt sich schwer.

Bensheim - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bensheim unweit von Darmstadt haben sich dramatische Szenen ereignet. Ein Mann sprang aus seinem Fenster und verletzte sich schwer.

Was genau ist geschehen? Wie die Polizei mitteilte, wurden die Rettungskräfte am Montagabend (11.10.2021) nach Bensheim (Kreis Bergstraße) gerufen. Im Ortsteil Auerbach schlugen Flammen aus dem Obergeschoss eines zweistöckigen Mehrfamilienhauses. Eine Anwohnerin hatte den Brand gegen 22 Uhr bemerkt und die Rettungsleitstelle alarmiert.

Brand in Bensheim bei Darmstadt: Mann springt aus Fenster

Noch bevor die Feuerwehr eintraf, hatte sich bereits ein Drama abgespielt. Denn ein 34-jähriger Bewohner wusste sich offenbar nicht anders zu helfen und sprang aus dem Fenster seines brennenden Zimmers mehrere Meter in die Tiefe. Dabei verletzte er sich schwer. Laut Polizei seien diese Verletzungen jedoch nicht lebensbedrohlich. Er wurde per Hubschrauber in eine Klinik gebracht.

Sechs weitere Bewohner konnten das Haus selbstständig verlassen. Eine Bewohnerin wurde von der Polizei aus dem Haus getragen, auch sie blieb unverletzt. Der Brand konnte von der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Laut Polizei sei ein erheblicher Sachschaden entstanden. Er liege im sechsstelligen Bereich.

Tragischer Brand in Bensheim nahe Darmstadt: Mehrfamilienhaus unbewohnbar

Im Einsatz waren neben den genannten Feuerwehren noch der Messtrupp und der Brandschutzaufsichtsdienst des Landkreises Bergstraße, der leitende Notarzt, drei Notärzte, sechs Rettungswagen, der Sanitätszug der schnellen Eingreifgruppe und ein Kriseninterventionsteam.

Wie aus der Pressemitteilung der Polizei weiter hervorgeht, ist das Mehrfamilienhaus zunächst nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner wurden in einer Einrichtung in Bensheim untergebracht. Die Brandursache ist noch unklar. Sobald das Mehrfamilienhaus gefahrlos betreten werden kann, sollen Spezialisten der Kriminalpolizei die Ermittlungen fortsetzen. (slo)

Vor einigen Monaten beunruhigte eine Reihe von Autobränden die Polizei in Bensheim nahe Darmstadt. Die Beamten gehen von Brandstiftung aus.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion