Räuberischer Diebstahl

Streit um Leergut eskaliert: Täter fügt sich nach Angriff selbst Verletzungen zu

+
Streit um Leergut eskaliert: Zwei Männer verletzt im Krankenhaus

In Bensheim eskaliert am Bahnhof ein Streit um eine mit Leergut gefüllte Tüte. Zwei Männer werden verletzt.

Bensheim - Beim Streit um eine mit Leergut gefüllte Tüte erlitt am Montagabend ein 51 Jahre alter Mann eine Kopfplatzwunde. Zur ärztlichen Versorgung wurde der Verletzte schließlich in ein Krankenhaus gebracht.

Die alarmierte Streife konnte den Angreifer, der deutlich unter Alkoholeinfluss stand, noch im Bereich des Bahnhofes festnehmen. Der 36-jährige Tatverdächtige wollte um kurz nach 19 Uhr das Leergut des 51-Jährigen stehlen. Dafür schlug er ihm ins Gesicht.

Räuberischer Diebstahl in Bensheim 

Der aggressive und zudem randalierende Tatverdächtige fügte sich im weiterem Verlauf selbst Verletzungen zu, so dass er nach ärztlicher Begutachtung in eine psychiatrische Klinik eingeliefert werden musste. Wegen räuberischem Diebstahl wird jetzt gegen ihn ermittelt.

dr

Lesen Sie auch:

Polizei will Führerschein kassieren: Fahrer gibt Gas - mit verheerenden Folgen

Die Polizei will den Führerschein eines 30-Jährigen einkassieren. Der Einsatz in Viernheim eskaliert jedoch.

Sensationell: Schüler gewinnen aus Schrott reines Gold

Schüler des Kaiser-Friedrich-Gymnasiums in Bad Homburg gewinnen reines Gold aus Schrott.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare