Suche dauert an

Betonplatten auf Gleisen: Polizei sucht weiter nach Tätern

Kirchhain - Nach dem Beinahe-Unglück eines Güterzuges in Kirchhain (Kreis Marburg Biedenkopf) suchen die Ermittler weiter nach den Verursachern.

Man habe noch keine Hinweise oder neue Spuren, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Kassel am Dienstag. Unbekannte hatten Betonplatten auf den Gleisen aufgestapelt. Ein Güterzug fuhr am Samstag trotz Notbremsung in den 40 Zentimeter hohen Turm. Dabei sprang die Lokomotive kurz aus den Schienen, konnte aber fast unbeschädigt weiterfahren. Verletzt wurde niemand. (dpa)

Fast 50 Verletzte bei Zugunglück nahe Neuss

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare