Täter flüchtet mit wenigen Hundert Euro

Bewaffneter Raubüberfall auf Spielothek

+
Symbolbild

Marburg - Mit einer Waffe bedroht ein Unbekannter in der Nacht zu Freitag die Angestellte einer Spielothek. Er flüchtet mit dem erbeuteten Bargeld.

Der 20- bis 25-jährige Mann überfällt gegen 1.20 Uhr die Spielhalle in der Gisselberger Straße. Er bedroht die Angestellte sowie eine weitere Frau mit der Waffe. Die Angestellte händigt das wenige Bargeld aus, mit dem der Täter flüchtet in unbekannte Richtung.

Der Mann ist 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlank und hat einen schwarzen Kapuzenpullover sowie eine schwarze Sporthose getragen und ist maskiert gewesen. Hinweise an die Kriminalpolizei Marburg: 06421/4060. (yfi)

Unbekannte sprengen Geldautomat in Schaafheim: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion