Paar unter Alkoholeinfluss

Beziehungsstreit: Mann erleidet Stichwunden am Oberkörper

Nauheim - Bei einem Beziehungsstreit ist in der Nacht zum Dienstag ein 41-jähriger Mann in einem Nauheimer Wohnhaus mit einem unbekannten Gegenstand attackiert worden.

Der Mann erlitt Stichwunden am Oberkörper und wurde in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ausgangspunkt sei ein Streit mit seiner 38-jährigen Lebensgefährtin gewesen, die nach der mutmaßlichen Tat aus dem Wohnhaus floh. Beide hatten nach Angaben der Polizei Alkohol getrunken. Kurze Zeit später konnte sie in der Nähe des Wohnhauses im Kreis Groß-Gerau festgenommen werden.

Eine Frau und drei Kinder sind vermutlich bei einem Familienstreit in Gießen verletzt worden. Ein Mann erlitt durch einen Sturz oder Sprung aus dem Fenster des Wohnhauses lebensgefährliche Verletzungen. Ersten Ermittlungen zufolge kam bei dem Streit ein Messer zum Einsatz. (dpa/tas)

Bilder

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion