Tödlicher Unfall

Biker stoßen zusammen: 65-Jähriger kommt ums Leben

Hünstetten - Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall nahe Hünstetten (Rheingau-Taunus-Kreis) ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, war der Biker am frühen Samstagabend auf einer Landstraße unterwegs, als ein entgegenkommender Motorradfahrer stürzte und mit voller Wucht in die Maschine des 65-Jährigen krachte. Der Biker kam zu Fall, schleuderte über die Straße und prallte gegen ein Verkehrsschild - er starb noch an der Unfallstelle. Der andere Motorradfahrer - ein 58 Jahre alter Mann - kam mit leichten Blessuren davon. Er war wohl deshalb gestürzt, weil frisch geernteter Raps auf der Landstraße lag. (dpa)

Archivbilder

Bilder: Schwerer Motorradunfall in Neu-Isenburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion