Schneefall setzt überraschend ein

Bilder: Massenkarambolage wegen Blitzeis auf der A45

Unfall auf der A45
1 von 13
Auf der A45 hat es heftig gekracht: Mehrere Autos verloren wegen plötzlich einsetzenden Schneefalls die Kontrolle.
Unfall auf der A45
2 von 13
Auf der A45 hat es heftig gekracht: Mehrere Autos verloren wegen plötzlich einsetzenden Schneefalls die Kontrolle.
Unfall auf der A45
3 von 13
Auf der A45 hat es heftig gekracht: Mehrere Autos verloren wegen plötzlich einsetzenden Schneefalls die Kontrolle.
Unfall auf der A45
4 von 13
Auf der A45 hat es heftig gekracht: Mehrere Autos verloren wegen plötzlich einsetzenden Schneefalls die Kontrolle.
Unfall auf der A45
5 von 13
Auf der A45 hat es heftig gekracht: Mehrere Autos verloren wegen plötzlich einsetzenden Schneefalls die Kontrolle.
Unfall auf der A45
6 von 13
Auf der A45 hat es heftig gekracht: Mehrere Autos verloren wegen plötzlich einsetzenden Schneefalls die Kontrolle.
Unfall auf der A45
7 von 13
Auf der A45 hat es heftig gekracht: Mehrere Autos verloren wegen plötzlich einsetzenden Schneefalls die Kontrolle.
Unfall auf der A45
8 von 13
Auf der A45 hat es heftig gekracht: Mehrere Autos verloren wegen plötzlich einsetzenden Schneefalls die Kontrolle.
Unfall auf der A45
9 von 13
Auf der A45 hat es heftig gekracht: Mehrere Autos verloren wegen plötzlich einsetzenden Schneefalls die Kontrolle.

Auf der A45 hat es heftig gekracht: Mehrere Autos verloren wegen des plötzlich einsetzenden Schneefalls die Kontrolle über ihre Fahrzeuge. Ein Mann wird schwer verletzt. 

Plötzlich einsetzender Schneefall soll die Ursache für eine Massenkarambolage auf der A45 zwischen Wölfersheim und Florstadt sein. Dies teilte die Polizei heute mit. Mehrere Fahrzeuge verloren gegen 12.50 Uhr wohl aufgrund der extremen Wetterveränderung innerhalb kurzer Zeit die Kontrolle und gerieten in Fahrtrichtung Hanau ins Schleudern. Ein 23-jähriger Autofahrer rauschte in die Böschung und wurde von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geschnitten.

Er erlitt schwere Verletzungen, Lebensgefahr besteht nicht. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Frankfurter Klinik gebracht. Zwei weitere Personen erlitten leichte Verletzungen. Es handelt sich um ein Ehepaar (76 und 73 Jahre alt) aus Österreich. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 80.000 Euro. Die A45 wurde zeitweise komplett gesperrt.

Kommentare