Auswirkungen auf Werke

Main-Kinzig-Kreis: Steht Birkenstock vor dem Verkauf?

Schuhkartons der Firma Birkenstock
+
Die Firma Birkenstock steht möglicherweise vor der Verkauf.

Das Unternehmen Birkenstock steht möglicherweise vor dem Verkauf. Das hat auch Auswirkungen auf das Werk in Steinau an der Straße im Main-Kinzig-Kreis.

Steinau - Ziehen sich die Birkenstock-Brüder aus dem gleichnamigen Konzern zurück* und verkaufen ihn an das amerikanische Private-Equity-Haus CVC Capital Partners? Entsprechende Medienberichte werden von der Birkenstock Group, die mit einem Werk in Steianu-Uerzell vertreten ist, eher halbherzig dementiert.

Was bedeutet das für den Standort im kleinen Steinauer Stadtteil Uerzell? Die Mitarbeiterzahl dort – offizielle Angaben sind vom Unternehmen nicht zu erhalten – dürfte in der Größenordnung von 200 liegen. Das sind deutlich weniger als 2013. In der Corona-Krise wurde auch in Uerzell monatelang „Kurzarbeit null“ gefahren. Inzwischen läuft die Produktion wieder auf Hochtouren, und es wird in drei Schichten gearbeitet, wie ein Konzernsprecher auf Anfrage sagte. Unabhängig davon stehen die älteren Gebäude auf dem Gelände im Main-Kinzig-Kreis leer, und etwa die Abteilungen Entwicklung und Formenbau sind längst Geschichte. *Fuldaer Zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare