Angriff am Bahnhof

Bissiger Schwarzfahrer verletzt zwei Polizisten

Kassel - Ein Mann in der Regionalbahn nach Korbach hat keinen Fahrschein gelöst, wird erwischt und geht anschließend am Bahnhof Wilhelmshöhe auf zwei Bundespolizisten los.

Ein bissiger Schwarzfahrer hat in Kassel zwei Polizisten leicht verletzt. Er habe die Beamten mit Schlägen und Tritten attackiert, teilte die Bundespolizei heute mit. Zudem habe er versucht, einen der Polizisten zu beißen. Der 25-Jährige Mann war am Montag in der Regionalbahn von Korbach nach Kassel unterwegs gewesen. Bei einer Kontrolle hatte er keinen Fahrschein vorzuweisen. Weil er sich zudem nicht ausweisen konnte, sollte seine Identität am Bahnhof Wilhelmshöhe von der Bundespolizei festgestellt werden. Er versuchte zu flüchten, wurde jedoch von den Beamten festgehalten. Daraufhin habe er die Männer angegriffen. (dpa)

Bilder: In wenigen Schritten zum RMV-Handy-Ticket

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion