Ursache für Feuer noch unklar

Brand in Klinik: Ein Patient verletzt

+
Mit mehreren Einsatzwagen war die Feuerwehr vor Ort.

Rüsselsheim - Ein angezündetes Beatmungsgerät hat den Brand in einem Patientenzimmer einer Rüsselsheimer Klinik verursacht.

Ob der Patient das Gerät am Montag vorsätzlich oder versehentlich entzündet habe, müsse noch geklärt werden, teilte die Polizei in Darmstadt am Dienstag mit. Der 63-Jährige und ein Mitarbeiter des Krankenhauses waren bei dem Feuer verletzt worden. Der Schaden beträgt zwischen 200.000 und 300.000 Euro. Die Feuerwehr hatte die Flammen in zwei Zimmern und an der Hausfassade schnell eindämmen können. (dpa)

Feuer auf Kleingartenanlage in Offenbach ausgebrochen: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion