Verspätungen durch Umleitungen

Brennende Lok verursacht Streckensperrung

Groß-Gerau - Eine brennende Lok hat eine Bahnstrecke zwischen Klein-Gerau und Groß-Gerau lahmgelegt.

Wie die Deutsche Bahn am Morgen mitteilte, mussten im Bahnhof Groß-Gerau alle Passagiere den Regionalzug verlassen. Grund sei ein Triebwerksschaden der Lok gewesen. Der Brand konnte von der Feuerwehr schnell gelöscht werden. Die Strecke zwischen Klein-Gerau und Groß-Gerau war am Donnerstag für etwa 90 Minuten gesperrt. Nach Angaben der Bahn waren durch Umleitungen sieben Züge verspätet. Zudem gab es sechs Teilausfälle. (dpa)

Bilder: ICE entgleist in Frankfurt

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.