Brutale Gewalttat

41-Jähriger bewusstlos geschlagen und ausgeraubt

Kassel - Die Polizei sucht nach zwei bislang unbekannten Männern, die in Kassel einen 41-Jährigen bewusstlos geschlagen und ausgeraubt haben sollen.

Das Opfer hatte am Donnerstagmorgen in der Nähe des Kraftwerks Kassel geparkt und wurde von den Unbekannten nach einer Zigarette gefragt. Wie die Polizei am Freitag weiter mitteilte, wurde ihm dann mit einem Gegenstand auf den Kopf geschlagen. Der 41-Jährige verlor das Bewusstsein und die Männer klauten sein Mobiltelefon und seinen Geldbeutel. Das Smartphone konnte später wiedergefunden werden. Die Täter sollen groß und dick gewesen und mit einem dunklen Audi vom Tatort geflüchtet sein. (dpa)

Kind und Mutter sterben nach Messerangriff

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion