Fahrer verliert die Kontrolle

Auto mit Kleinkind überschlägt sich mehrfach

+
Das Auto hat sich mehrfach überschlagen.

Büdingen - Ein mit vier Menschen besetztes Auto hat sich in Mittelhessen auf einer Landstraße mehrfach überschlagen. In dem Auto saß auch ein Kleinkind.

Das teilte die Polizei am Montag mit. Es wurde - ebenso wie der 28 Jahre alte Fahrer und zwei Mitfahrer - bei dem Unfall am Sonntag aber nur leicht verletzt. Das Auto war von Rinderbügen nach Büdingen unterwegs, als es am Ende einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geriet.

Der Fahrer habe dann vermutlich zu stark gegengelenkt, berichtete die Polizei. Er verlor die Kontrolle über den Wagen, der sich daraufhin mehrfach überschlug. Die vier Verletzten kamen zu einer kurzen Untersuchung in Krankenhäuser. Der Wagen ist schrottreif. (dpa)

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion