Bahn-Probleme

Riesen-Rauchwolke: Lagerhalle steht in Flammen - Katwarn löst Alarm aus

+
Starke Rauchetwicklung: Die Wolke ist schon von weiter Entfernung zu sehen.

In Bürstadt (Hessen) bricht ein Brand in einer Lagerhalle aus. Die Rauchwolke ist von Weitem zu sehen, Katwarn schlägt Alarm. Die Deutsche Bahn hat aufgrund des Feuers ebenfalls mit Problemen zu kämpfen.

  • Brand in Lagerhalle in Bürstadt (Hessen)
  • Deutsche Bahn muss Züge umleiten
  • Katwarn schlägt Alarm

Bürstadt - Eine Lagerhalle in Bürstadt (Kreis Bergstraße) ist am Montagnachmittag in Flammen aufgegangen. Auslöser soll ein Arbeitsunfall sein. Die Bahn musste aufgrund des Brandes Züge umleiten, Katwarn löste einen Alarm aus. Dies teilte die Polizei Darmstadt am Montag mit.

Brand in Lagerhalle in Bürstadt (Hessen): Deutsche Bahn mit Problemen und Katwarn-Alarm

Demnach brach der Brand in einer Halle in der Straße „In den Weißen Aspen“ aus. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist der Brand in Bürstadt um kurz nach 12 Uhr ausgebrochen. Der Grund: vermutlich ein Unfall bei Schweißarbeiten.

Das Feuer griff auf einen benachbarten Hallenteil über. Auch acht Fahrzeuge gingen in Flammen auf. In gemeinschaftlicher Arbeit konnte die Feuerwehr den Brand letztendlich löschen. Die Polizei teilte in einer Meldung mit: „Rund 70 Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren aus Bürstadt, Bobstadt, Lampertheim, Riedrode und Lorsch konnten den Brand letztendlich löschen.“

Katwarn-Alarm nach Brand in Bürstadt (Hessen): Deutsche Bahn kämpft mit Problemen

Der Brand in Bürstadt hatte auch Auswirkungen auf Pendler und Bahnreisende. Der Grund: In der Nähe der Lagerhalle befindet sich eine Bahnstrecke. Durch die Löscharbeiten und die starke Rauchentwicklung musste die Strecke für rund eine halbe Stunde gesperrt werden. Die Bundespolizei und das Notfallmanagement der Deutschen Bahn waren im Einsatz.

Die Züge mussten aufgrund des Brandes in Bürstadt eine Umleitung fahren und verspäteten sich um rund 15 bis 20 Minuten. Dies teilte die Deutsche Bahn auf Twitter mit.

Bahn-Probleme nach Brand in Bürstadt (Hessen): Katwarn schlägt Alarm

Laut der Facebook-Seite „Feuerwehren Metropolregion Rhein-Neckar“ (privat betrieben) löste zudem die App Katwarn einen Alarm nach dem Brand in Bürstadt aus.

Bei dem Brand in Bürstadt wurde nach derzeitigen Erkenntnissen niemand verletzt. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei etwa 130.000 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass ein Arbeitsunfall während Schweißarbeiten den Brand ausgelöst hat.

tvd

Immer wieder brennt es in Lagerhallen. In einer Gartenlaube in Weiterstadt ist ein Brand ausgebrochen. Dann die Katastrophe: Das Feuer greift über auf eine angrenzende Lagerhalle über.

Bei einem Brand in einer Lagerhalle in Rodgau-Weiskirchen ist ein Schaden von rund 50.000 Euro entstanden.

In Bürstadt (Kreis Bergstraße) kam es zu einer Verpuffung in einem Wohnhaus. Ein Mann wurde dabei lebensgefährlich verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

In Lampertheim bei Mannheim hat am Freitagnachmittag ein Boot gebrannt. Der Eigentümer des Bootes wurde dabei vermutlich schwer verletzt.

In Lampertheim (Kreis Bergstraße) kommt es zu einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft. Die Feuerwehr rückt mit mehreren Kräften an. 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion