Autobahn gesperrt

Alter Campingbus brennt lichterloh auf A5

+
Bild von der Unfallstelle auf der A5.

Romrod - Ein alter Campingbus ist auf der Autobahn 5 im Vogelsbergkreis lichterloh in Brand geraten.

Die Ursache für den Brand eines Campingbusses auf der Autobahn 5 im Vogelsbergkreis ist ein technischer Defekt am Motor gewesen. Der Bus, ein fast 30 Jahre altes "Uraltgerät", sei am Samstag vollkommen ausgebrannt, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag in Fulda. Der Fahrer konnte das Fahrzeug nach einem Stottern des Motors und Rauchentwicklung demnach noch auf den Seitenstreifen lenken und sich unverletzt retten. Die Feuerwehr kämpfte auf der in Richtung Frankfurt zeitweise gesperrten Autobahn mit Atemschutzmasken gegen die teils meterhohen Flammen. Der Schaden belaufe sich auf 2000 Euro, sagte der Polizeisprecher. (dpa)

Unfall auf A3: Auto brennt aus

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion