Aktuelle Fallzahlen

Corona-Inzidenz im Landkreis Fulda niedrig - Lockerungen ab Freitag

Das RKI meldet die aktuellen Corona-Fallzahlen. Aufgrund der sinkenden Inzidenzen werden die Regeln vielerorts gelockert.
+
Das RKI meldet die aktuellen Corona-Fallzahlen. Aufgrund der sinkenden Inzidenzen wird in Hessen die Maskenpflicht im Freien aufgehoben.

Die Corona-Inzidenz im Landkreis Fulda liegt nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) am Donnerstag bei 8,1. In Hessen gelten ab Freitag Lockerungen, die auch im Kreis Fulda in Kraft treten.

Fulda - Das Robert Koch-Institut (RKI) meldet für den Landkreis Fulda* am Donnerstag eine Corona*-Inzidenz von 8,1 (Stand 3.12 Uhr). Der Wert steigt damit leicht an, am Mittwoch hatte die Inzidenz noch bei 7,2 gelegen. Seit Beginn der Pandemie haben sich 13.296 Personen mit dem Virus infiziert - das sind vier mehr als am Vortag. Mit dem Corona-Ticker für Fulda* bleiben Sie auf dem Laufenden.

In Hessen gelten ab Freitag, 25. Juni, gelockerte Corona-Regeln, die auch im Landkreis Fulda in Kraft treten. Unter anderem wird im Freien die Maskenpflicht aufgehoben. Das Tragen einer Maske wird aber weiterempfohlen, wenn Abstände nicht eingehalten werden können. Außerdem gibt es für private Treffen keine Einschränkungen mehr. Zudem ist die Übernachtung in Hotels und Pensionen mit Auflagen wie einer Testpflicht einmal pro Woche sowie Abstands- und Hygieneregeln erlaubt. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare