Aktuelle Fallzahlen

Coronavirus in Hessen: 625 Neu-Infektionen am Montag – eine Stadt besonders betroffen

Leere herrscht auf dem Herbstmarkt in Frankfurt.
+
Leere herrscht auf dem Herbstmarkt in Frankfurt.

Coronavirus in Hessen: In fast der Hälfte der Landkreise und Städte im Bundesland herrscht Alarmstufe Rot. Die aktuellen Zahlen und Entwicklungen vom Montag.

In Hessen gab es innerhalb von 24 Stunden 625 Neu-Infektionen mit dem Coronavirus. Das teilt das Robert-Koch-Institut (RKI) am Montag mit. Damit wurden seit Beginn der Corona-Pandemie 32.852 Menschen in Hessen positiv getestet.* Die Zahl der Todesfälle, die mit Covid-19 in Verbindung gebracht werden stiegt um zwei auf 611. Laut dem Intensivregister der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin lagen am Montag in Hessen 130 Covid-19-Patienten auf Intensivstationen, davon wurden 57 beatmet.

Da am Wochenende nicht alle Landkreise ihre Fallzahlen melden, liegen die vom RKI genannten Zahlen womöglich niedriger als die tatsächliche Zahl der Neuansteckungen. Bei MANNHEIM24* lesen Sie im News-Ticker täglich alle aktuellen Entwicklungen und Fallzahlen zur Corona-Pandemie in Hessen. *MANNHEIM24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare