Polizei ermittelt

Furchtbares Unglück: Mädchen (3) stirbt bei Unfall mit Transporter

Am Dienstagmittag (22.12.2021) ist es zu einem schweren Unfall gekommen. In Fischbachtal-Niedernhausen im Kreis Darmstadt-Dieburg wird ein 3-jähriges Mädchen tödlich verletzt.
+
Am Dienstagmittag (22.12.2021) ist es zu einem schweren Unfall gekommen. In Fischbachtal-Niedernhausen im Kreis Darmstadt-Dieburg wird ein 3-jähriges Mädchen tödlich verletzt.

Weil er sie übersieht, fährt ein Kleintransporterfahrer in Fischbachtal im Kreis Darmstadt-Dieburg ein Mädchen (3) an. Für das Kleinkind kommt jede Hilfe zu spät.

Fischbachtal – Bei einem tragischen Unfall in Fischbachtal-Niedernhausen im Kreis Darmstadt-Dieburg ist ein Mädchen (3) tödlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am Dienstagmittag (22.12.2021) gegen 13 Uhr im Wiesenpfad. Wie die Polizei in Darmstadt mitteilte, kam es zu dem tödlichen Unglück, als der 23-jährige Fahrer eines Kleintransporters das Mädchen beim Rückwärtsfahren erfasste.

Die Rettungskräfte versuchten noch, das Kind zu reanimieren. Trotz der Rettungsversuche erlag das Mädchen seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Wie genau es zum Zusammenstoß kommen konnte, wird noch ermittelt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wird zur Klärung der Unfallursache ein Gutachter hinzugezogen.

Tragischer Unfall im Kreis Darmstadt-Dieburg: Kleines Mädchen wird tödlich verletzt

Während der andauernden Ermittlungen und der Unfallaufnahme ist der Bereich rund um die Unglücksstelle gesperrt. Es kann weiterhin zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen, wie die Beamten der Polizei mitteilten.

Erst kürzlich kam es im Kreis Darmstadt-Dieburg zu einem Unfall, bei dem ein Kind (11) von einem Auto erfasst wurde*. Die Unfallverursacherin flüchtete anschließend. (kh) *op-online.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion