Marihuana

Schlag gegen den Drogenhandel: Ware im Millionenwert sichergestellt

Die Polizei hat einen Drogendealer in Roßdorf bei Darmstadt geschnappt
+
Die Polizei hat einen Drogendealer in Roßdorf bei Darmstadt geschnappt (Symbolbild)

Der Polizei ist in Roßdorf bei Darmstadt ein wichtiger Schlag gegen den Drogenhandel gelungen.

Darmstadt-Dieburg – Der Polizei Südhessen ist in Roßdorf bei Darmstadt ein spektakulärer Erfolg gelungen. Nach intensiven verdeckten Ermittlungen kamen die Beamten auf die Spur eines 26-Jährigen Drogendealers aus Roßdorf. Am Dienstag (01.12.2020) folgte auf einem Parkplatz der Zugriff der Beamten. Dabei fanden sie schon eine große Menge Marihuana, der Mann aus dem Kreis Darmstadt-Dieburg wurde festgenommen, wie die Polizei Südhessen in einer mitteilte. Bei weiteren Durchsuchungen stießen die Beamten auf sein Drogenversteck und stellten insgesamt 110 Kilogramm Marihuana und eine Menge Bargeld sicher. Straßenverkaufswert: etwa 1.100.000 Euro.

Darmstadt: Dealer aus Roßdorf festgenommen

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt stellte einen Antrag, den 26-jährigen Dealer aus Roßdorf bei Darmstadt dem Haftrichter vorzuführen. Dieser ordnete für den Dealer Untersuchungshaft an, in der er auf seinen Prozess warten soll. (Sebastian Richter)

Im Mai konnten Ermittler der Polizei Südhessen einen Drogenring in Darmstadt hochnehmen. Schon damals fielen den Beamten einige Kilo Rauschgift in die Hände.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion