Motiv unklar

Unschöne Szenen vor Supermarkt: Attacke mit Hammer und Messer mündet in Polizeieinsatz

Google Maps Screenshot vom REWE-Markt in der Liebfrauenstraße in Darmstadt
+
Brutaler Angriff am Supermarkt: Mehrere Männer gehen auf einen 25-Jährigen los.

Bei einem Streit nahe eines Supermarkts in Darmstadt gehen mehrere Männer aufeinander los. Zwei werden verletzt. Die Polizei eilt mit mehreren Streifen herbei.

  • Mehrere Männer attackieren einen 25-Jährigen vor einem Supermarkt in Darmstadt.
  • Die Waffen: Ein Messer sowie ein Hammer – der Angegriffene wehrt sich.
  • Die Polizei bittet nach dem Vorfall um die Mithilfe der Bevölkerung.

Darmstadt – Am Samstagabend (25.07.2020) hat es in Darmstadt eine heftige Auseinandersetzung mit mehreren Männern gegeben. Auch ein Messer kam dabei zum Einsatz. Zwei Männer wurden verletzt. Dies teilte die Polizei Südhessen mit.

Brutale Szenen in Darmstadt: Großer Polizeieinsatz vor Supermarkt im Martinsviertel

Demnach riefen Zeugen aus der Liebfrauenstraße in Darmstadt gegen 18.45 Uhr den Notruf und meldeten eine „handfeste Auseinandersetzung“. Ort des Geschehens: Der dortige Supermarkt. „Umgehend wurden zahlreiche Streifen zusammengezogen, um den Vorfall aufzuklären“, so die Polizei in einer Meldung.

Das Bild am Einsatzort: Die Beamten trafen einen 30-Jährigen und einen 25 Jahre alten Mann an, beide Männer bluteten. Zudem machten sie unterschiedliche Angaben zum Verlauf des Vorfalls. Trotzdem haben die Beamten der Polizei Darmstadt bereits erste Informationen zum Tatablauf: „Nach derzeitigen Erkenntnissen soll der 30 Jahre alte Mann aus Darmstadt zusammen mit zwei Begleitern mit einem Hammer und einem Teppichmesser auf den Jüngeren losgegangen sein.“

Heftige Auseinandersetzung vor Supermarkt in Darmstadt: Polizei findet Hammer und Messer

Hammer und Messer fand die Polizei bei der Durchsuchung des Autos eines Tatverdächtigen. Auch der Jüngere hatte während der Auseinandersetzung handfeste Argumente: „Der 25-Jährige, der aus Griesheim kommt, schlug laut bisherigen Ermittlungen dem Älteren mit einer Bierflasche auf den Kopf“, hieß es. Die Beamten führten bei ihm einen Alkoholtest durch, bei dem ein Wert von 1,66 Promille festgestellt wurde.

Nach der brutalen Auseinandersetzung vor dem Supermarkt in Darmstadt wurde gegen beide Männer Strafanzeige erstattet. Die Polizei bittet bei der Aufklärung des Vorfalls auch die Bevölkerung um Mithilfe.

Brutaler Streit vor Supermarkt: Polizei Darmstadt bittet Zeugen um Hinweise

Augenzeugen, die den Vorfall sowie die Geschehnisse davor beobachtet und bisher nicht die Beamten kontaktiert haben, werden gebeten, sich bei der Ermittlungsgruppe Darmstadt City zu melden. Die Beamten dort sind unter der Telefonnummer 06151/969-0 zu erreichen.

Erst vor Kurzem hat ein unbekannter Mann eine junge Frau in einer Straßenbahn in Darmstadt sexuell belästigt. Die Polizei hat nach dem sexuellen Übergriff die Ermittlungen aufgenommen. Zudem ist ein Fußgänger in Darmstadt brutal von zwei Unbekannten attackiert worden, die Täter wollten an seine Bauchtasche gelangen. Ebenfalls in Darmstadt wird die Polizei über ein illegales Straßenrennen informiert. Dann eskaliert die Situation. Es kommt zum größeren Polizeieinsatz. (tvd)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion