Wintereinbruch in Hessen

Rätselhafter Schneepflug-Unfall: Mann eingeklemmt und verletzt

Die Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz nach einem Unfall in Weiterstadt bei Darmstadt.
+
Die Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz nach einem Unfall mit einem Schneepflug in Weiterstadt bei Darmstadt.

Der eisige Wintereinbruch sorgt für zahlreiche Unfälle auf Hessens Straßen. Besonders rätselhaft ist der Unfall auf einem Werksgelände in Weiterstadt nahe Darmstadt, bei dem ein Mann verletzt wird.

Weiterstadt ‒ Minusgrade und Frost haben in Hessen in den letzten Tagen bereits zahlreiche Glätte-Unfälle verursacht und für Chaos auf den Straßen gesorgt. Nun ist in Weiterstadt bei Darmstadt aber ein Unfall passiert, der zwar irgendwie auch mit dem frostigen Winterwetter in der Region zusammenhängt, aber etwas rätselhafter ist, als ein in den Graben gerutschter Lkw.

Ein Mann aus Darmstadt war nach Polizeiangaben am Montagabend (08.02.2021) gegen 22 Uhr auf einem Firmengelände in Weiterstadt-Riedbahn mit einem Schneepflug-Traktor im Einsatz. Während der Arbeiter das Gelände an der Waldstraße in Weiterstadt von Eis und Schnee befreite, kippte der Schneepflug plötzlich um. Derzeit sei noch völlig unklar, aus welchem Grund das Räumfahrzeug kippte, teilt die Polizei auf Nachfrage mit. Es gebe Vermutungen, dass sich der Schneepflug-Traktor beim Räumen verhakt hatte und daraufhin umstürzte, der Unfallhergang müsse allerdings noch ermittelt werden, so eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Südhessen.

Darmstadt: Arbeitsunfall in Weiterstadt ist rätselhaft

Der 52 Jahre alte Mann aus Darmstadt wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Weiterstadt befreit werden. Nach Polizeiangaben wurde der Darmstädter aber nur leicht verletzt. Er erlitt bei dem rätselhaften Schneepflug-Unfall eine Gehirnerschütterung und verletzte sich außerdem an der Wirbelsäule. Nachdem die Feuerwehr den 52-Jährigen aus dem Räumfahrzeug befreit hatte, kam er zur Behandlung in ein Krankenhaus. Zur weiteren Klärung der Umstände wird der Unfall außerdem durch die Polizei an den Arbeitsschutz des Regierungspräsidiums Darmstadt gemeldet. (iwe)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion