Polizei im Großeinsatz

Familienstreit eskaliert – Drei Verletzte nach Messerangriff

In Dieburg kommt es zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung - Messer werden eingesetzt. Drei Verletzte und mehrere Festnahmen nach einem Familienstreit.
+
In Dieburg kommt es zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung - Messer werden eingesetzt. Drei Verletzte und mehrere Festnahmen nach einem Familienstreit.

In Dieburg läuft ein Familienstreit völlig aus dem Ruder. Es kommt zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung Ein Messer kommt zum Einsatz.

  • Familienstreit in Dieburg eskaliert: Mehrere Männer werden verletzt.
  • Die Polizei kann direkt im Anschluss mehrere Tatverdächtige festnehmen.
  • Die Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei in Darmstadt haben die Ermittlungen aufgenommen.

Dieburg – Am Sonntagabend (09.08.2020) ist ein Familienstreit in Dieburg bei Darmstadt gewaltig aus dem Ruder gelaufen und hat einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Staatsanwaltschaft Darmstadt und das Polizeipräsidium Südhessen in einer gemeinsamen Pressemitteilung erklären, verständigten Zeugen die Polizei gegen 23.10 Uhr am Sonntagabend und meldeten eine Auseinandersetzung in einem Mehrfamilienhaus in der August-Horch-Straße in Dieburg.

Familienstreit in Dieburg eskaliert: Drei Männer werden bei einem Messerangriff verletzt

Nach derzeitigen Erkenntnissen hatte sich eine Gruppe aus acht Männern und drei Frauen Zutritt zu der Wohnung der Verwandten in dem Mehrfamilienhaus in Dieburg verschafft. Die genauen Verhältnisse zwischen den Beteiligten sind aktuell noch nicht geklärt, sie gehören im weiteren Sinne aber wohl alle einer Familie an. In der Wohnung kam es daraufhin zu einem heftigen Familienstreit und auch zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung.

Nach Informationen von Polizei und Staatsanwaltschaft kamen in diesem Zusammenhang unter anderem Messer zum Einsatz. Durch den Messerangriff wurden drei Männer verletzt und wurden anschließend in Krankenhäuser gebracht. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung in Dieburg, bei der zahlreiche Streifen der Polizei Südhessen im Einsatz waren, konnten mehrere Tatverdächtige vorläufig festgenommen werden.

Dieburg: Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln in gewaltsamem Familienstreit

Wie viele Tatverdächtige und mutmaßliche Beteiligte an dem eskalierten Familienstreit nun in Gewahrsam sind, möchte die Staatsanwaltschaft in Darmstadt zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekanntgeben. Hintergrund des Vorfalls dürfte eine bereits länger andauernde Familienfehde zwischen zwei Parteien sein.

Die Ermittlungen zu Details und einem möglichen Auslöser der Eskalation stehen noch am Anfang. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Darmstadt erklärt, dass die Ermittlungen in solchen Fällen besonders schwierig seien da die Beteiligten innerhalb der Familie ein Zeugnis- beziehungsweise ein Auskunftsverweigerungsrecht haben und dadurch häufig Informationen zurückgehalten würden.

Familienstreit in Dieburg: Verwandtschaftsverhältnisse erschweren Ermittlungen

Erst vor zwei Wochen ist ein Familienstreit in Dieburg eskaliert. Zeugen berichten von Schüssen und als die Polizei eintrifft, wird diese sogar von einem Mann attackiert. Und auch in Darmstadt, circa 15 Kilometer von Dieburg entfernt, eskaliert ein Familienstreit und endet gewaltsam. Es fallen Schüsse und mehrere Menschen werden verletzt.

Das Kommissariat 10 der Kriminalpolizei Darmstadt hat die Ermittlungen zur genauen Tatbeteiligung und zu den Hintergründen des Vorfalls in der August-Horch-Straße in Dieburg aufgenommen. Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969 - 0 zu melden. iwe

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion