Junger Zeuge nimmt Verfolgung auf

13-Jähriger klaut gehbehinderter Frau die Handtasche

+
Ein junger Zeuge nimmt die Verfolgung des 13-Jährigen auf.

Ganz schön dreist! Ein 13-Jähriger entreißt in Dieburg einer Frau mit Gehbehinderung die Handtasche und rennt weg. Doch er wird beobachtet.

Dieburg - Es ist gegen 20 Uhr am Mittwochabend als ein 13-Jähriger die Gehbehinderung einer Frau ausnutzt. Wie die Polizei berichtet, schnappt sich der Jugendliche nämlich in der Straße "Hinter der Schießmauer" die Handtasche der Frau und flüchtet dann in Richtung Stadtmitte. Allerdings wird seine Tat beobachtet: Ein junger Zeuge nimmt sofort die Verfolgung auf.

Der 13-Jährige schmeißt daraufhin die Tasche weg und setzt seine Flucht mit der entnommenen Geldbörse fort. Dann schaltet sich aber auch die Polizei ein und fahndet nach dem Täter. Gegen 21.45 Uhr - nachdem die Beamten Hinweise zum Aufenthaltsort des jungen Diebs erhalten haben - klingeln sie bei ihm zu Hause. In Anwesenheit seiner Eltern gesteht er schließlich die Tat und auch die Geldbörse können die Ermittler bei ihm auffinden. (jo)

Lesen Sie dazu auch: Sturm über Hessen - Feuerwehren im Dauereinsatz

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion