Rätsel um Gegenstand

Lkw auf A7 beschossen: 37-jähriger Fahrer erleidet schwere Verletzungen

Stau nach Unfall auf der Autobahn.
+
Auf der Autobahn 7 bei Eichenzell wurde ein Lkw beschossen.

Ein Lkw-Fahrer ist am Donnerstagnachmittag bei einer Fahrt schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, wurde der Fahrer auf der Autobahn 7 mit einem unbekannten Gegenstand beschossen.

Fulda - Unbekannte schossen am Donnerstagnachmittag auf eine Sattelzugmaschine, als diese auf der A7 kurz hinter dem Fuldaer Dreieck unterwegs war. Dabei wurde der 37-jähriger Fahrer am Kopf getroffen und schwer verletzt.

Der Fahrer konnte seinen Lkw gerade noch auf den nächstgelegenene Parkplatz lenken und wurde im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht. Die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei in Fulda haben die Ermittlungen aufgenommen.*Fuldaerzeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare