Gutachter soll Ursache klären

Eine Tote und zwei Verletzte bei Frontalcrash

Eschwege - Eine 20 Jahre alte Frau ist bei einem Frontalcrash zweier Autos in Nordhessen ums Leben gekommen.

Zwei weitere Menschen wurden bei dem Unfall am Montag auf der Bundesstraße 451 zwischen Witzenhausen-Hundelshausen und Großalmerode-Trubenhausen (Werra-Meißner-Kreis) verletzt, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Die 20-Jährige aus Großalmerode geriet in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Der 56 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Autos und sein 50-jähriger Beifahrer kamen in Krankenhäuser. Ein Gutachter soll nun den genauen Unfallhergang aufklären. (dpa)

Tödlicher Unfall in Gernsheim: Fotos

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion