Sachschaden von 50.000 Euro

Einjährige und ihr Vater bei Hausbrand verletzt

Bad Nauheim - Bei einem Brand in einem Wohnhaus wird eine Einjährige und ihr Vater leicht verletzt. Zudem entsteht ein Sachschaden von rund 50.000 Euro.

Bei dem Brand entstand ein Schaden von 50.000 Euro.

Gegen 22 Uhr wird die Feuerwehr gestern wegen eines Wohnhausbrands in Bad Nauheim alarmiert. Als Rettungskräfte und Polizei vor Ort eintreffen, haben bereits alle Bewohner das Gebäude verlassen, die Feuerwehr löscht den Brand im Kellergeschoss und lüftet ordentlich durch. Bilanz: Ein Mann und seine einjährige Tochter erleiden eine leichte Rauchgasvergiftung und werden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die restlichen Bewohner des Mehrfamilienhauses kommen mit dem Schrecken davon. Schätzungen ergeben einen Schaden von 50.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (dani)

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Rubriklistenbild: © Polizei

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion