Weitere Verletzte

Einsatzkräfte bergen Tote nach Schwelbrand

Rotenburg - In einem Haus in Rotenburg an der Fulda ist ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte vor Ort konnten eine Frau aber nur noch tot bergen.

Nach einem Brand in Rotenburg an der Fulda ist eine 33-jährige Hausbewohnerin tot geborgen worden. Zwei benachbarte Anwohner mussten wegen der starken Rauchentwicklung ambulant behandelt werden, wie die Polizei in der Nacht zum Mittwoch mitteilte. Die Ursache für das Feuer war noch unklar. Den Schaden schätzte die Polizei auf etwa 100.000 Euro. (dpa)

Feuer in einem Geschäft in der Andréstraße: Bilder

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion