32-jähriger Biker verstirbt in der Klinik

Tödlicher Unfall: Betrunkener Fahrer übersieht Motorrad 

+
Beim Auffahren auf die B42 hat ein 52-jähriger Autofahrer einen Motorradfahrer übersehen. Nach dem Zusammenprall wurde der 32-Jährige von Rettungskräften reanimiert, er verstarb jedoch später in der Klinik.

Eltville - Nach dem Zusammenstoß mit einem Auto auf der Bundesstraße 42 bei Eltville-Hattenheim am späten Mittwochabend ist ein Motorradfahrer gestorben.

Ein 52-jähriger Autofahrer, der auf die Bundesstraße aufgefahren war, hatte den in Richtung Rüdesheim fahrenden Biker offenbar beim Abbiegen übersehen, wie die Polizei mitteilte.

Der 32-jährige Motorradfahrer wurde von Rettungsdienst und Notarzt reanimiert, verstarb aber kurze Zeit nach dem Unfall im Krankenhaus. Der Fahrer des Autos stand nach ersten Erkenntnissen der Polizei unter Alkoholeinfluss. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. (dpa/nl)

Bilder: Schwerer Motorradunfall in Neu-Isenburg

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion