Rettungssanitäterin verletzt

Erst bissige Hunde, dann prügelnde Besitzer

Eschborn - Erst bissen sich die Hunde, dann wurde einer der Besitzer handgreiflich.

Als zwei Hundebesitzer am Samstagabend in Eschborn versuchten, ihre Hunde während einer Beißerei zu trennen, erlitten beide Verletzungen an den Händen. Als eine herbeigerufene Rettungswagenbesatzung die Wunden der beiden Männer versorgen wollte, rastete einer der Hundebesitzer aus, wie ein Polizeisprecher am Sonntag berichtete. Der alkoholisierte 31 Jahre alte Mann schlug der Rettungssanitäterin ins Gesicht. Sie wurde aber nicht ernsthaft verletzt, hieß es. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet. (dpa)

Leserbilder zum Hundetag (Teil 3)

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion