Zwischen Seeheim-Jugenheim und Eberstadt

Zwei Kinder bei Unfall auf A5 schwer verletzt

+
Aus bislang ungeklärter Ursache ist heute Morgen ein Pkw an der Anschlussstelle Seeheim-Jugenheim auf der A5 auf einen Lastwagen aufgefahren. Drei Menschen wurden zum Teil schwer verletzt, die Fahrbahn in Richtung Norden ist derzeit voll gesperrt.

Seeheim-Jugenheim/Eberstadt - Nach einem schweren Verkehrsunfall am Freitagmorgen ist die A5 zwischen der Anschlussstelle Seeheim-Jugenheim und Eberstadt in Richtung Norden voll gesperrt.

Gegen 9.30 Uhr war an der Anschlussstelle Seeheim-Jugenheim ein Pkw auf die Autobahn aufgefahren und von hinten gegen einen Lastwagen geprallt, wie die Polizei mitteilt. Das Fahrzeug mit den vier Insassen ist zuvor auf die Fahrbahn aufgefahren. Die Mutter blieb bei dem Unfall unverletzt, der Vater wurde leicht verletzt. Die beiden Kinder, sieben und zehn Jahre alt, erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Wie es zu dem Zusammenstoß kommen konnte, ist laut Polizei derzeit noch nicht endgültig geklärt; auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Fahrbahn musste in Richtung Norden für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. (nl/dpa)

Elektronische Schutzengel: Sicherheitsassistenten im Auto

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion