1. Startseite
  2. Hessen

Fastnachtsumzug in Frankfurt abgesagt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Frankfurter Fastnachtsumzug fällt pandemiebedingt auch im Jahr 2022 aus. Etwa 4500 Teilnehmer und rund 340.000 Zuschauer am Zugweg seien in Coronazeiten einfach nicht möglich, teilte der Große Rat als Dachorganisation der Frankfurter Fastnacht am Mittwoch mit. Der Zug war für den 27. Februar am Fastnachtssonntag geplant gewesen.

Frankfurt/Main - Auch die Saalveranstaltungen wurden mit Blick auf die aktuell geltenden Corona-Regeln abgesagt. Man habe bis zuletzt versucht, eine Lösung zu finden, sagte Präsident Axel Heilmann. „Aber unsere Verantwortung gegenüber allen Fastnachtsbegeisterten betreffend Gesundheit hat uns mit diesem unschönen Schritt keine andere Wahl gelassen.“ dpa

Auch interessant

Kommentare