Rund 8000 Euro Sachschaden

Feuer zerstört sechs Hektar großes Stoppelfeld

+
Ein Feuerwehrmann löscht den Brand auf einem Getreidefeld bei Försheim. Die Polizei geht davon aus, dass ein technischer Defekt an einem Fahrzeug den Brand ausgelöst hat.

Flörsheim - Bei Flörsheim (Main-Taunus-Kreis) ist am Mittwochmittag ein sechs Hektar großes Stoppelfeld abgebrannt.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, entstand ein Schaden von rund 8000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die genaue Brandursache werde derzeit noch ermittelt. Nach jetzigem Stand geht die Polizei davon aus, dass ein technischer Defekt an einem Fahrzeug den Brand auslöste. Ein Teil habe sich überhitzt. Zunächst sei so ein kleines Feuer entstanden, das sich durch den starken Wind und die derzeit herrschende Trockenheit rasch ausbreitete. Die Feuerwehr konnte den Brand am frühen Nachmittag löschen. (dpa)

Großbrand in Fechenheimer Lagerhalle: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion