1. Startseite
  2. Hessen

Frankfurt will Freiluft-Partys besser verteilen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Um Feiernde aus den Wohngebieten ins Zentrum von Frankfurt zu locken, will die Stadt mehr Freizeitangebot in der Innenstadt schaffen. An der Hauptwache solle ab Anfang April freitags ein neuer Ort für Begegnungen geschaffen werden, teilte die Stadt am Donnerstag mit. Geplant sei ein abendliches Angebot im Bereich des ab 6. April eröffneten Museum of Modern Electronic Music (Momem) mit Foodtrucks und Weinstand.

Frankfurt/Main - Wenn sich die Menschen von mehr Plätzen angezogen fühlten und damit besser verteilten, könne dies eine Verbesserung für die bisher insbesondere von Lärm und Müll geplagte Nachbarschaft bringen. Vor allem im Frankfurter Nordend wird gerne auf öffentlichen Plätzen ausdauernd gefeiert. dpa

Auch interessant

Kommentare