Angeblicher Fahrraddiebstahl als Auslöser

Frau bedroht Jugendliche mit Schreckschusspistole

Nidda - Eine 54-Jährige hat im Wetteraukreis vier Jugendliche mit einer Schreckschusspistole bedroht.

Der Vorfall ereignete sich bei den Fahrradcontainern am Bahnhof in Nidda, wie die Polizei heute mitteilte. Am Mittwochnachmittag war die Frau aus Schotten (Vogelsbergkreis) mit der Waffe in der Hand auf zwei Jungen und zwei Mädchen im Alter von 13 und 14 Jahren losgegangen und hatte sie angeschrien. Daraufhin rannten die Jugendlichen davon und verständigten die Polizei.

Die Beamten konnte die Frau kurz darauf vorübergehend festnehmen. Verletzt wurde niemand. Die 54-Jährige behauptete nach Angaben der Polizei, die Jugendlichen hätten versucht, die Fahrräder zu stehlen. Die Pistole wurde sichergestellt. Gegen die Frau wird wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz und wegen Bedrohung ermittelt. (dpa)

Polizeihunde in der Ausbildung

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion