Feuerwehr selbst alarmiert

Frau stirbt nach Brand an ihren Verletzungen

Wiesbaden - Nach einem Wohnungsbrand in Wiesbaden ist eine 74-Jährige gestorben.

Die Frau erlag in der Nacht zum Montag in einem Krankenhaus ihren Verletzungen, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte. Demnach hatte sie bei dem Brand am Freitagabend die Feuerwehr noch selbst alarmiert. Wegen der starken Rauchentwicklung sei sie aber kollabiert und habe von den Einsatzkräften reanimiert werden müssen. Die 74-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo sie schließlich starb. Weitere Bewohner wurden nicht verletzt. (dpa)

Archivbilder

Bilder: Feuerwehr löscht Brand in Sprendlingen

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion