Vier Verletzte

Unfälle sorgen für Stau auf der A5

Friedberg - Bei zwei Verkehrsunfällen auf der A5 sind vier Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der erste Unfall am Freitag zwischen der Anschlussstelle Friedberg und der Raststätte Wetterau.

Zwei Kleinlaster und ein Auto fuhren aufeinander. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Auch auf der Gegenfahrbahn kam es zu einem Unfall. Laut Polizei fuhren drei Fahrzeuge ineinander. Eine Frau wurde schwer verletzt, zwei weitere Personen leicht. In beiden Richtungen kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Wochenendverkehr. (dpa)

Archivbilder

Bilder: Tödlicher Unfall am Frankfurter Kreuz

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion