Schreiben von Bouffier

Große Ehre für Fuldaer Künstler: Franz Erhard Walther erhält Bundesverdienstkreuz

Franz Erhard Walther arbeitet zur Zeit an dem Band „Manifestationen“, der eine umfassende Sammlung seiner gebrauchsgrafischen Werke enthält.
+
Franz Erhard Walther arbeitet zur Zeit an dem Band „Manifestationen“, der eine umfassende Sammlung seiner gebrauchsgrafischen Werke enthält.

Der Fuldaer Künstler Franz Erhard Walther wird für sein „bedeutendes Wirken für die deutsche Gegenwartskunst“ mit dem Bundesverdienstkreuz gewürdigt.

Fulda - Orden und Urkunde sollen dem Künstler aus Fulda* in einem Festakt in Berlin überreicht werden, sobald die Corona*-Zahlen dies zulassen. Das wurde Walther jetzt in einem persönlichen Schreiben des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier mitgeteilt.

In dem Schreiben, in dem Franz Erhard Walther die Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz* mitgeteilt wird, heißt es: „Als Künstler und Hochschullehrer haben Sie national und international Anerkennung erworben. Ihr künstlerischer Ansatz, der sich von der traditionellen Betrachtungsweise von Kunst in den Museen abhebt und den Betrachter zur Teilnahme auffordert, ist zu einem wichtigen Teil der Gegenwartskunst geworden. *Fuldaer Zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare