Auf B27 bei Fulda

Geisterfahrer verursacht schweren Unfall

Fulda - Ein Geisterfahrer hat auf einer Bundesstraße bei Fulda einen schweren Verkehrsunfall verursacht.

Der ältere Mann sei falsch auf die B27 aufgefahren und dann mit zwei entgegenkommenden Autos zusammengestoßen, sagte eine Sprecher der Polizei. Bei dem Unfall am Montagvormittag wurden vier Menschen leicht verletzt. Sie wurden nach Angaben der Polizei vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße war ab der Abfahrt Löschenrod in Richtung Rothemann zunächst voll gesperrt. (dpa)

ADAC: Samstagnachts die meisten Geisterfahrer

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion