Zahlreiche Notrufe, Vollsperrung

Geisterfahrt auf A67 - Lkw-Fahrer sturzbetrunken

+
Symbolbild

Pfungstadt - Ein völlig betrunkener Lastwagenfahrer ist auf der A67 bei Pfungstadt in Hessen mit seinem 40-Tonner als Geisterfahrer unterwegs gewesen.

Wie die Polizei weiter mitteilte, gingen in der Nacht zum Sonntag ab kurz nach 23 Uhr Notrufe von Dutzenden Autofahrern ein, denen der Lkw entgegenkam. Der Polizei gelang es, den Sattelzug herunterzubremsen und zu stoppen, der an einem Rastplatz in der Nähe von Pfungstadt in falscher Richtung auf die Autobahn gefahren war. Der 37 Jahre alte Fahrer wurde festgenommen und sollte sich erst einmal ausnüchtern. Ein Alkoholtest ergab 1,71 Promille. „Es grenzt an ein Wunder, dass niemand bei diesem riskanten Fahrmanöver verletzt wurde“, schrieb die Polizei in ihrer Pressemitteilung. Die A67 musste in Fahrtrichtung Süden zeitweise komplett gesperrt werden. (dpa/dr)

Ein Toter bei Geisterfahrt auf der A661 bei Offenbach: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion