Vorfall in Gießen

Unbekannter attackiert Frau im Vorraum einer Bank

Gießen - Eine 30-jährige Frau ist in Gießen in einer Bank von einem unbekannten Täter attackiert worden.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte der Mann die Frau am späten Dienstagabend angesprochen, als sie den Vorraum der Bank betrat. Er behauptete, die 30-Jährige habe ihm 300 Euro gestohlen. Als die Frau den Raum verlassen wollte, hielt der Mann sie fest und verletzte sie leicht. Die Frau wollte daraufhin mit ihrem Handy die Polizei verständigen, doch der Unbekannte nahm ihr das Mobiltelefon weg.

Als die Frau den Vorraum verließ, verfolgte der Mann sie und drückte sie gegen die Wand eines Wohnhauses. Ein Bekannter der 30-Jährigen wurde schließlich auf den Angriff aufmerksam und kam ihr zu Hilfe. Ihm gelang es, dem Täter das Handy wieder abzunehmen. Der Unbekannte konnte jedoch fliehen. (dpa)

Spektakuläre und kuriose Raubüberfälle

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion